Schlagwortarchiv für: Hochsensibel

Was sind Fremdenergien?

Kennst du das, du betrittst einen Raum und die dortige Stimmung heitert dich auf, du fühlst dich wohl und empfindest Freude und Spaß? Wiederum anders kann eine Atmosphäre deine Stimmung drücken, oder du fühlst dich auf einmal nicht mehr wohl und wirst sogar müde und möchtest gehen. Wir teilen uns mit unseren Mitmenschen auf bis zu circa vier Metern ein Energiefeld. Wenn du davon ausgehst, dass dein Energiefeld vier Meter um dich herum aussendet und empfängt kann sich im Laufe eines Tages Einiges ansammeln.

Du kannst und solltest dich vor fremden Energien schützen und reinigen. Fühlst du dich nicht ganz du selbst? Oder eins der Gespräche oder Themen beschäftigt dich im Nachhinein noch sehr? Dann kannst du davon ausgehen, dass Energien von anderen Menschen an dir haften. Es kann allerdings auch sein, dass eine andere Energie oder ein geführtes Gespräch, dass du wahrnimmst und dich beschäftigt, dich auf etwas in deinem Leben aufmerksam machen möchte.

In diesem Beitrag stell ich dir ein paar Möglichkeiten vor, wie du dich täglich von Fremdenergien schützen und reinigen kannst. Probier´s aus und zieh das Beste für dich heraus.

Arbeitest du beruflich mit Menschen oder hast gern und viel Kontakt mit Menschen, dann kann ich es dir nur empfehlen dich mal mit dem Thema Fremdenergien zu befassen. Vor allem wenn du hochsensibel bist oder dir schnell etwas zu Herzen nimmst und dich zu viel mit den Problemen anderer beschäftigst, dann probiere die einzelnen Techniken doch einfach mal aus.

Wende jene  Techniken regelmäßig an, die sich für dich am stimmigsten anfühlen. Bleib dran, es wird sich lohnen auch wenn die Erfolge zu Beginn erstmal klein scheinen können.

Durch das regelmäßige Schützen, und Reinigen, bin ich auch achtsamer und selbstbewusster geworden. Es fällt mir leichter mich zu spüren, mich abzugrenzen und bei mir zu bleiben.

Digitalisierung

Durch die schnell wachsende Digitalisierung, findet immer mehr Informationsaustausch statt. Überprüfe auch hier, ob diese Informationen wirklich der Wahrheit entsprechen. Viele der heutigen Informationen, könne mehr Unruhe, Angst & Druck verbreiten, als dass Sie für uns nützlich sind.

  1. Hinterfrage mit einem klaren Geist und deinem Hausverstand.
  2. Frage dich, ob die Information mit der du gerade konfrontiert wirst, dir wirklich dienlich ist und der höheren Wahrheit entspricht.
  3. Fühle die Information mit deinem Herzen.
  4. Fühle mit deinem Körper, ob dich die Information voranbringt oder ausbremst.
  • Bei einem inneren Wiederstand oder Anspannung kann es auch sein, dass es genau das ist was du gerade brauchst, du aber noch nicht soweit bist. Mit ein bisschen Übung, wird es dir immer leichter fallen, klarer zu differenzieren. Du wirst deutlicher wahrnehmen können welche Botschaften für dich gedacht sind und welche nicht.

Schutzsteine

Unter den Heilsteinen gibt es einige sogenannte Schutzsteine, die dich dabei unterstützen dein Energiefeld / Aura abzugrenzen.

  • Schwarzer Turmalin,
  • Citrin,
  • Amethyst
  • Amazonit

Energetische Sprays

  • Primavera
  • Ingrid Auer, Engel Aura – Essenz
  • Farfalla

Körperlicher Schutz/ Abgrenzung

Das Denken oder aussprechen eines Vokals ( a,e,i,o,u) bietet dir ebenfalls einen leichten Schutz. Teste  vorab, welcher Vokal beim aussprechen sich für dich fein anfühlt oder dich sogar stärker werden lässt.

Eignet sich gut bei Geschäftsgesprächen oder anderen Treffen, welchen du vorab schon weißt, dass du mit derjenigen Person nicht so gut kannst.

Prasselt eine negative Flut an Informationen auf dich ein und du kannst nicht mal eben flüchten, dann empfehle ich dir folgenden Satz zu denken “ Das ist dein Leben, deine Erfahrung und deine Ansicht, ich lasse es in Liebe und mit Abstand bei dir.“

Körperhaltung

  • Wenn du deine Beine oder Arme verschränkst bietet dir das auch eine gewisse Art Abgrenzung
  • Wenn möglich geh einen Schritt zurück und halte Abstand.
  • Komme durch tiefe Atemzüge, oder durch das Spüren deines Körpers, z.B.: indem du deine Konzentration auf deine Füße oder Hände lenkst, immer wieder zurück in deinen Körper.

Achtsamkeit / Resilienz (Anpassungsfähigkeit)

Je präsenter du im Hier und Jetzt bist und du bei dir bleiben kannst, umso stärker ist dein Energiefeld.

  • Achte auf einen ausgewogenen Lebensstiel und deine Ernährung.
  • Nutze jede Möglichkeit dich zu bewegen.
  • Gehe in die Natur und nutze die Kraft der Elemente.
  • Mache Sport, wenn du Freude daran hast.
  • Pflege soziale Kontakte mit Menschen die dir gut tun.
  • Komme während des Tages immer wieder zu dir und gönne dir eine Auszeit und Ruhe, um wieder ganz bei dir anzukommen

Stärkung & Reinigung durch die Elemente

Gebe deine Themen an die Natur ab und bitte, um Unterstützung und Heilung, ganz im Sinne des höchsten Wohls.

  • Wenn du in der Natur bist, dann bitte z.B.: die Luft durch tiefes Ein- und Ausatmen, dein System zu Reinigen und mit höheren Eigenschaften zu stärken.
  • Während dem Duschen oder Baden in einem See, bitte um Reinigung.
  • Bitte die Sonne darum, dich wie einen Akku aufzuladen und dich mit Lebensfreude zu erfüllen.
  • Umarme doch mal wieder einen Baum und spüre was er mit dir macht.

Fasziengymnasatik

Das Faziensystem hat mehrere Gedächtnisarten unter anderem ein soziales Gedächtnis. Somit stelle ich die These auf, dass durch gezielte Bewegungsübungen und Faszientraining unser Körper- und Energiesystem zusätzlich gestärkt und gereinigt werden kann. Mehr dazu: https://www.physiotherapie-koerperleicht.com/mehr-bewegungsfreiheit/

 

Schutz durch den Heiligen Geist

Verbinde dich zuerst mit deinem höheren Selbst, deinem geistigen Team und der göttlichen Quelle von Licht und Liebe.

Dann bitte den heiligen Geist, dass heilende Ströme der Gnade durch dich fließen und um energetischen Schutz für den heutigen Tag. Bedanke dich dafür.

Quelle: Cyndi Dale/ Das große Buch der feinstofflichen Energien

Reinigung durch Schutzengel

Bitte deinen Schutzengel, um Reinigung und dass er dich von allen Verbindungen und Verstrickungen zu Person/en, trennen soll. Komme durch drei bis fünf tiefe Atemzüge wieder ins Hier und Jetzt. Falls das nicht ausreicht, erde dich zusätzlich.

Bedanke dich stets bei der Geistigen Welt.

Mit dem Himmel und der Erde verbinden

  • täglich bis mehrmals am Tag anwenden.
  • wenn du spürst, dass du viel nach denkst, dein Geist aktiv ist.
  • du dich zerstreut fühlst oder bei Unachtsamkeit.

Ritual

Sag oder stell dir vor :

Dann stell dir vor, wie goldene Wurzeln aus deinen Füßen tief in Mutter Erde wachsen. Mutter Erde trägt und nährt mich mit allem was ich heut brauche. Halte inne bis du die Verbindung spürst.

Grünes Licht fließt in meine Stirn und breitet sich in meinem Körper aus. Ich verbinde mich mit dem Himmel, der Geistigen Welt, meinem höheren Selbst und ich bin nach oben hin offen. Halte kurz inne, bis du die Verbindung spürst.

Möchtest du dich mehr mit dem Thema Fremdenergien befassen, dann empfehle ich dir einen Workshop zu besuchen oder Bücher zu dem Thema zu lesen. Das Thema Fremdenergien ist breit aufgestellt, dazu zählen unter anderem auch Energien von deiner Familie, deinen Vorfahren und aus früheren Leben, die dich sehr häufig nicht ganz du selbst sein lassen.

Quellen: Diana Cooper, Stefanie Kosmalla / Geistheilerausbildung, Cyndi Dale